Integrative Kinderkrippe

„Schön, dass Du da bist!“

Sie haben gerade Nachwuchs bekommen und suchen eine Betreuungsmöglichkeit?

Unsere integrative Kinderkrippe Schneckenhaus besteht aus einer Gruppe mit insgesamt 10 Kindern im Alter von 8 Wochen bis zum Alter von 3 Jahren. Kinder mit und ohne Behinderung haben hier die Möglichkeit gemeinsam zu leben und zu lernen. Für die besondere Betreuungssituation von Krippenkindern ist uns ein familiärer Rahmen wichtig.

Die Kinderkrippe ist eine Erweiterung der bestehenden integrativen, altersgemischten Kindertagesstätte „Schneckenhaus“ der Lebenshilfe Merzig-Wadern.

Was sind die Schwerpunkte unserer Arbeit?

  • Betreuung, Bildung und Erziehung
  • Individuelle Förderung der Fähigkeiten, der Persönlichkeit sowie der kognitiven, emotionalen und sozialen Kompetenz eines Kindes. Diese ganzheitliche Förderung orientiert sich an dem Entwicklungsstand und den Lebenssituationen der einzelnen Kinder.
  • Gemeinsame Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung, die voneinander lernen, Rücksicht zu nehmen, und aktiv in einer Gemeinschaft den Krippenalltag leben

Was bieten wir?

  • Integrative Krippengruppe mit 10 Kindern mit und ohne Behinderung
  • Fachlich qualifiziertes Personal bestehend aus Erzieherinnen (teilweise mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung) und einer Kinderkrankenschwester als Krippenfachkraft
  • Individuell gestaltete Eingewöhnung angelehnt an das Berliner Modell
  • Anregende Raumgestaltung und entsprechendes Spielmaterial, freies Spielen und angeleitete Angebote
  • Pädagogische Arbeit orientiert sich am saarländischen Bildungsprogramm. Inhalte sind in wechselnden Aktivitätenkatalogen wiederzufinden.
  • Je nach Wetterbedingungen Angebote im Freien (Spielplatz, Spaziergänge, gezielte Ausflüge)
  • Regelmäßige Elterngespräche
  • Die kindgerechten Mahlzeiten werden in unserer einrichtungseigenen Küche nach den Anforderungen der DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung zubereitet.

Integrative Kinderkrippe „Schneckenhaus“